Dr. med. Raphael Wirth
7

Dr. med. Raphael Wirth

(5.0) 100% empfehlen
Deutschland 3 Standorte in Bern, Basel-Stadt... Karte anzeigen

Transparent Doctor

Ist für das Feedback der Patienten über die Behandlung und die Betreuung offen

Information

  • Telefonnummer Vergessen Sie nicht anzugeben, dass Sie von Estheticon.de kommen
  • Antwortet im Durchschnitt in 48 Stunden
  • Website
  • General-Dufour-Strasse 17, Biel, Bern Karte anzeigen
  • 6917 Profilaufrufe
MEDIZINISCHE AUSBILDUNG
  • Medizinstudium in Bern

  • Staatsexamen 2001 Universität Bern

DISSERTATION

Wirth R. Zellkulturen als Testmodelle für Diagnose und Pathophysiologie am Beispiel einer Patientin mit V.a. Albrigth hereditäre Osteodystrophie; Dissertation unter der Leitung von Prof. Dr. H.U. Honegger, Pharmazeutisches Institut, Bern.

FACHEXAMINA
  • 2010 European Board of Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery EBOPRAS

  • 2008 Allgemeine Chirurgie FMH

  • 2003 Basisexamen Chirurgie (bestanden als Jahrgangsbester)

FELLOWSHIPS
  • 2010 Dr. med. Daniel Knutti, Biel

  • 2009 Dr. med. Andreas Tschopp, Klinik im Spiegel, Bern

  • 2008 Dr. med. Michael Farkas, Bern

PUBLIKATIONEN
  • Wirth R, Banic A, Erni D. Aesthetic outcome and oncological safety of nipple-areola complex replantation after mastectomy and immediate breast reconstruction. J Plast Reconstr Aesthet Surg. 2010 Sep;63(9):1490-4.

  • Schlosser S, Wirth R, Plock J, Serov A, Banic A, Erni D. Application of a new laser Doppler imaging system in planning and monitoring of surgical flaps. Journal of Biomedical Optics 2010;15(3), 36023.

  • Wirth R, Lüthi JM, Noth D, Wagner HE. Das primäre Lymphom der Schilddrüse: konservative Chirurgie und Langzeitverlauf. Visceralchirurgie 2005; 40: 57-61.

  • Mouton WG, Bessell JR, Zehnder T, Wirth R, Wagner HE. A randomized trial of ultrasonic dissection versus electrocoagulation to reduce lymphatic complications after surgery for recurrent sapheno-femoral incompetence. Eur J Vasc Endovasc 2005; 29: 313-15.

VORTRÄGE
  • Wirth R, Brun C, Fathi AR, Banic A, Constantinescu MA, Shafighi M. Does Topical Applied 17-Estradiol Improve Skin Flap Survival? Vortrag am Jahreskongress der Schweizer Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive & Ästhetische Chirurgie in Lausanne 2010.

  • Wirth R, Wilkens L, Banic A. Clinicopathological Aspects and Prognosis of Merkel Cell Carcinoma – A retrospective single-institution analysis. Vortrag am Jahreskongress der Schweizer Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive & Ästhetische Chirurgie in Interlaken 2009.

  • Wirth R, Banic A, Erni D. Aesthetic outcome and oncological safety of nipple-areola-complex replantation after mastectomy and immediate breast reconstruction. Vortrag am Jahreskongress der Schweizer Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive & Ästhetische Chirurgie in Lausanne 2008 und EURAPS 2009 in Barcelona.

  • Wirth R, Kuster R, Öhlschlegel C, Nagel W. Extrapleurale Pleuro-pneumonectomie – Erste Erfahrungen im Rahmen eines multimodalen Regimes. Vortrag am Schweizer Chirurgenkongress in Lugano 2006.

  • Wirth R, Müller-Stich BP, Riml S, Pianta A, Öhlschlegel C, Clerici T, Lange J. Factors that predict outcome in metastatic neuroendocrine tumors – A retrospective single-institution analysis. Vortrag am Schweizer Chirurgenkongress in Lugano 2006.

  • Wirth R. Neuroendokrine Tumore des Dünndarm und Appendix. Eingeladener Vortrag der Gesellschaft der Ärzte in Vorarlberg. Landeskrankenhaus Feldkirch April 2006

  • Wirth R. Chirurgische Therapie neuroendokriner Tumore. Eingeladener Vortrag Onko-Lunch Klinik für Onkologie Kantonspital St. Gallen 2006.

  • Wirth R, Müller-Stich BP, Clerici T, Öhlschlegel C, Lange J. Neuroendokrine Tumore der Appendix – Differenzierte Betrachtung der Malignitätskriterien für die Indikation zur Hemikolektomie. Vortrag am Deutschen Chirurgenkongress in München 2005.

  • Wirth R, Müller-Stich BP, Clerici T, Lange J, Nagel W. Clinical presentation and outcome of surgically treated pulmonary neuroendocrine tumors – a retrospective analysis in a single institution. Vortrag am Schweizer Chirurgenkongress in Zürich 2005.

Dr. med. Raphael Wirth

Als ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der ästhetischen Medizin stehe ich Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Durch meine mehr als zehnjährige chirurgische Erfahrung und Ausbildung in plastisch-rekonstruktiver Chirurgie mit abgeschlossenen Facharztexamen in allgemeiner Chirurgie und plastisch-rekonstruktiver und ästhetischer Chirurgie bin ich befähigt, sämtliche medizinisch-ästhetischen Behandlungen durchzuführen. Durch die regelmässige Teilnahme an Weiterbildungen im Rahmen von nationalen und internationalen Kongressen kann ich Ihnen eine individuelle Beratung und Behandlung auf der Grundlage von überaus fundiertem Wissen zu den neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Ästhetischen Medizin garantieren. Ich bin sowohl Mitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Chirurgie (SGC) wie auch der Schweizerischen Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (SGPRAC).

Es ist mir äusserst wichtig zusammen mit Ihnen individuelle Lösungen auszuarbeiten, wobei das Ziel nicht in der absoluten Faltenlosigkeit um jeden Preis liegen soll, sondern in einem natürlichen, attraktiven und frischeren Aussehen.

Curriculum Vitae
MEDIZINISCHE AUSBILDUNG
  • Medizinstudium in Bern

  • Staatsexamen 2001 Universität Bern

DISSERTATION

Wirth R. Zellkulturen als Testmodelle für Diagnose und Pathophysiologie am Beispiel einer Patientin mit V.a. Albrigth hereditäre Osteodystrophie; Dissertation unter der Leitung von Prof. Dr. H.U. Honegger, Pharmazeutisches Institut, Bern.

BERUFLICHER WERDEGANG
  • 2002 -2004 Chirurgischer Assistenzarzt Spital Thun (PD Dr. H.E. Wagner)

  • 2004 - 2006 Chirurgischer Assistenzarzt Kantonsspital St. Gallen (Prof. Dr. J. Lange)

  • 2006 Chirurgische Intensivstation Kantonsspital St. Gallen (Dr. R. Lussmann)

  • 2007 - 2008 Assistenzarzt Klinik für Plastische, Rekonstruktive & Ästhetische Chirurgie, Inselspital Bern (Prof. Dr. A. Banic)

  • 2009 Rotation Klinik für Handchirurgie, Inselspital Bern (PD Dr. E. Vögelin)

  • 2009 - 2010 Assistenzarzt Klinik für Plastische, Rekonstruktive & Ästhetische Chirurgie, Inselspital Bern (Prof. Dr. A. Banic)

  • 2011 Oberarzt Stv. Klinik für Plastische, Rekonstruktive & Ästhetische Chirurgie, Inselspital Bern (Prof. Dr. A. Banic)

FACHEXAMINA
  • 2010 European Board of Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery EBOPRAS

  • 2008 Allgemeine Chirurgie FMH

  • 2003 Basisexamen Chirurgie (bestanden als Jahrgangsbester)

FELLOWSHIPS
  • 2010 Dr. med. Daniel Knutti, Biel

  • 2009 Dr. med. Andreas Tschopp, Klinik im Spiegel, Bern

  • 2008 Dr. med. Michael Farkas, Bern

MITGLIEDSCHAFTEN
  • SGPRAC Schweizerische Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive & Ästhetische Chirurgie

  • SGC Schweizerische Gesellschaft für Chirurgie

  • FMH Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte

  • fmCH federation medicorum chirurgicorum Helvetica

PUBLIKATIONEN
  • Wirth R, Banic A, Erni D. Aesthetic outcome and oncological safety of nipple-areola complex replantation after mastectomy and immediate breast reconstruction. J Plast Reconstr Aesthet Surg. 2010 Sep;63(9):1490-4.

  • Schlosser S, Wirth R, Plock J, Serov A, Banic A, Erni D. Application of a new laser Doppler imaging system in planning and monitoring of surgical flaps. Journal of Biomedical Optics 2010;15(3), 36023.

  • Wirth R, Lüthi JM, Noth D, Wagner HE. Das primäre Lymphom der Schilddrüse: konservative Chirurgie und Langzeitverlauf. Visceralchirurgie 2005; 40: 57-61.

  • Mouton WG, Bessell JR, Zehnder T, Wirth R, Wagner HE. A randomized trial of ultrasonic dissection versus electrocoagulation to reduce lymphatic complications after surgery for recurrent sapheno-femoral incompetence. Eur J Vasc Endovasc 2005; 29: 313-15.

VORTRÄGE
  • Wirth R, Brun C, Fathi AR, Banic A, Constantinescu MA, Shafighi M. Does Topical Applied 17-Estradiol Improve Skin Flap Survival? Vortrag am Jahreskongress der Schweizer Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive & Ästhetische Chirurgie in Lausanne 2010.

  • Wirth R, Wilkens L, Banic A. Clinicopathological Aspects and Prognosis of Merkel Cell Carcinoma – A retrospective single-institution analysis. Vortrag am Jahreskongress der Schweizer Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive & Ästhetische Chirurgie in Interlaken 2009.

  • Wirth R, Banic A, Erni D. Aesthetic outcome and oncological safety of nipple-areola-complex replantation after mastectomy and immediate breast reconstruction. Vortrag am Jahreskongress der Schweizer Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive & Ästhetische Chirurgie in Lausanne 2008 und EURAPS 2009 in Barcelona.

  • Wirth R, Kuster R, Öhlschlegel C, Nagel W. Extrapleurale Pleuro-pneumonectomie – Erste Erfahrungen im Rahmen eines multimodalen Regimes. Vortrag am Schweizer Chirurgenkongress in Lugano 2006.

  • Wirth R, Müller-Stich BP, Riml S, Pianta A, Öhlschlegel C, Clerici T, Lange J. Factors that predict outcome in metastatic neuroendocrine tumors – A retrospective single-institution analysis. Vortrag am Schweizer Chirurgenkongress in Lugano 2006.

  • Wirth R. Neuroendokrine Tumore des Dünndarm und Appendix. Eingeladener Vortrag der Gesellschaft der Ärzte in Vorarlberg. Landeskrankenhaus Feldkirch April 2006

  • Wirth R. Chirurgische Therapie neuroendokriner Tumore. Eingeladener Vortrag Onko-Lunch Klinik für Onkologie Kantonspital St. Gallen 2006.

  • Wirth R, Müller-Stich BP, Clerici T, Öhlschlegel C, Lange J. Neuroendokrine Tumore der Appendix – Differenzierte Betrachtung der Malignitätskriterien für die Indikation zur Hemikolektomie. Vortrag am Deutschen Chirurgenkongress in München 2005.

  • Wirth R, Müller-Stich BP, Clerici T, Lange J, Nagel W. Clinical presentation and outcome of surgically treated pulmonary neuroendocrine tumors – a retrospective analysis in a single institution. Vortrag am Schweizer Chirurgenkongress in Zürich 2005.

Dr. med. Raphael Wirth ist Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (FMH). Er verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Chirurgie und führt daher alle Eingriffe mit größter Präzision und Sicherheit aus. Da Dr. med. Wirth regelmäßig an Weiterbildungen im In- und Ausland teilnimmt, gewährleistet er stets eine Behandlung auf dem aktuellen Stand.

Im Mittelpunkt steht für Dr. med. Wirth einen patientenorientierte, individuell angepasste Behandlung; jeder Eingriff soll zu einem authentischen Ergebnis führen. Dafür nimmt er sich Zeit, um in den Vorabgesprächen eine umfassende Beratung zu bieten und in Ruhe alle erforderlichen Schritte mit den Patienten abzusprechen.

In der Praxis mit Standorten in Biel, Binningen und Bern berät und behandelt Sie Dr. med. Wirth auf höchstem Niveau, bei komplexeren Eingriffen erfolgt die Operation durch ihn an einer Partnerklinik. Dr. med. Wirth ist Konsiliararzt am Spitalzentrum Biel und an der Klinik für Plastische und Wiederherstellungschirurgie des Universitätsspitals Bern.

Dr. med. Wirth bietet insgesamt ein breites Spektrum von ästhetischen und wiederherstellenden Behandlungen im Gesicht und am ganzen Körper.

Im Gesicht können operative Korrekturen der Nase, des Kinns oder der Ohren vorgenommen werden. Ferner sind Lidstraffungen für einen aufgeweckteren Blick möglich. Es können aber auch Faceliftings und verschiedene Faltenbehandlungen erfolgen.

Im Brustbereich bestehen unterschiedliche Operationsmöglichkeiten: So sind neben Vergrößerungen und Verkleinerungen auch Korrekturen von Asymmetrien oder Brustwarzenkorrekturen bei der Frau möglich. Beim Mann behandelt Dr. Wirth Gynäkomastie.

Für eine harmonische Körperkontur können Fettabsaugungen oder Straffungen einzelner Partien wie der Bauchdecke oder den Oberschenkeln sorgen. Die Injektionslipolyse (Fettwegspritze) ist eine andere Möglichkeit, Fettdepots gezielt zu beseitigen. Dr. Wirth führt außerdem Schamlippenkorrekturen und Schweißdrüsenentfernungen durch.

Zu den rekonstruktiven Eingriffen zählen unter anderem Brust- bzw. Brustwarzenrekonstruktionen, Narbenkorrekturen oder die Entfernung von Hauttumoren.

Meinungen (4)

5.0
durchschnittliche Bewertung
100% empfehlen
Dr. Wirth hat mich kompetent beraten und sich Zeit genommen für die Gespräche. Die Operation erfolgte reibungslos und ich habe mich im Team von Dr. Wirth sehr gut aufgehoben gefühlt. Das Ergebnis sieht natürlich aus und passt zu meinem Körperbau. Die Form ist sehr schön und die Narbe gut positioniert. Wenn Sie auf der Suche nach einem kompetenten, vertrauenswürdigen und sorgfältigen plastischen Chirurgen sind, kann ich Ihnen Dr. Wirth sehr empfehlen.
Sehr zufrieden mit Otoplastik
Sehr zufrieden nach Brustvergrößerung
Bitten Sie Dr. med. Raphael Wirth um weitere Informationen über Ihre Behandlung.
Und lassen Sie Ihre Träume wahr werden!

Erfahrungsberichte (2)

Brustvergrößerung
Meine Ausgangslage war nicht gerade einfach. So hatte ich 2014 eine Brustvergrösserung unter den Brustmuskel mit anatomischen Implantaten machen lassen. Eine schlechte Idee. Ich hatte bds Kapselfibrose... weiterlesen
Bruststraffung
Ich habe mir bei Herrn Dr. Wirth meine Brüste straffen und vergrössern lassen (nach Schwangerschaft). Das Resultat ist sehr schön und ich bin wirklich sehr zufrieden. Besonders gefallen hat mir die natürliche... weiterlesen

Fotos (7)